Geldfragen beschäftigen Gemeinderat Hirschbach
Steuersätze prüfen

Über den Haushaltsplan für das laufende Jahr und das Investitionsprogramm bis 2018 berät der Gemeinderat Hirschbach in seiner nächsten Sitzung am Dienstag, 14. April, um 19 Uhr im Rathaus in Eschenfelden.

Auf der Tagesordnung steht die Neukalkulation der Gebühren für die Kläranlagen Eschenfelden und Hirschbach. Nachgerechnet wird auch im Wasserliefervertrag zwischen Königstein und Hirschbach. Hier geht es um die Gebühren für den Wassergast Hirschbach sowie für die eigene Wasserversorgung.

Im Zusammenhang mit dem Haushaltskonsolidierungskonzept stellt der Gemeinderat die Hebesätze für die Grundsteuer A und B sowie die Gewerbesteuer auf den Prüfstand. Nach der Genehmigung außer- und überplanmäßiger Ausgaben im Jahr 2014 folgt ein Bericht über die Beteiligung an Unternehmen in einer Rechtsform des Privatrechts.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenfelden (560)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.