Gemeinde Neukirchen ehrt die Kreisklassen-Aufsteiger
Eine gute Mischung

"Die Gemeinde ist stolz auf die Meisterschaft der Fußballer", versicherte Bürgermeister Winfried Franz der Mannschaft und ihren Betreuern, die er dieser Tage ins Rathaus gebeten hatte. Dabei betonte er den erfreulichen Aufschwung in der vergangenen Saison, der den Aufstieg in die Kreisklasse möglich machte.

Eine überzeugende Leistung mit Disziplin und Offensivfußball komme in dem überragenden Torverhältnis von 130:30 zum Ausdruck. "Es passte halt alles zusammen, ein gute Mischung in der Mannschaft und bei der Betreuung", bescheinigte Franz. Der tschechische Trainer David Hendrych habe einen wichtigen Teil zum Erfolg beigetragen.

Der Bürgermeister dankte für die gute Reputation nach außen und im gemeindlichen Vereinsleben mit einer Urkunde an Spielführer Sebastian Wismeth. Ein symbolischer Dank ging mit einem kleinen Biertragl ans Team. Über eine Spende freute sich FCN-Vorsitzender Joachim Thümmler. Der Sekt an die Schriftführerin Christine Dehling belohnte deren Engagement. Zuguterletzt trugen sich alle ins Gästebuch ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.