Gemeinderatssplitter

Lob gab es in der Gemeinderatssitzung für Klärwärter Roland Hörl und seinen Vertreter Josef Gradl. "Die Anlage wird bestens gepflegt. Bei der Überwachung wurden keine Mängel festgestellt", zitierte Bürgermeister Albert Nickl aus einem Bericht der technischen Gewässeraufsicht.

Für interessante Beiträge für den Internetauftritt der Gemeinde sucht er noch Unterstützer. Derzeit werde intensiv an Ergänzungen der Homepage gearbeitet.

Der Bürgermeister berichtete ferner über Unstimmigkeiten bei der Schülerbeförderung. Ein Busfahrer habe sich geweigert, einige Schüler zu befördern. Grund sei die fehlende Anmeldung gewesen. Die Probleme seien zwischenzeitlich abgestellt. Nickl appellierte an Schulen und Eltern, sich um die Fahrkarten für die Kinder zu kümmern. Die Grundschule Speinshart sei davon nicht betroffen gewesen.

Neue Busfahrpläne gibt es ab sofort für den Kindergarten. Durch weitere Anmeldungen verlängern sich die Fahrzeiten um wenige Minuten. Es sei vertretbar, dass der Kindergartenbus bis 8.05 Uhr an der Kindertagesstätte eintreffe, warb der Bürgermeister bei den Eltern um Verständnis. (do)
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.