"Gemischte" besiegt Verfolger

Das Maß aller Dinge bei den "Gut Holz"-Kegelteams ist die gemischte Mannschaft , die ungeschlagen an der Tabellenspitze steht. Sie besiegte zu Hause den direkten Verfolger WB Altenstadt/WN deutlich mit 6:0 Punkten und 2030:1765 Holz. Hans-Jürgen Pöll gab mit 517 Holz (3:1 Punkte) die Richtung vor. Alexander Kastner (4:0; 543) erhöhte den Vorsprung mit Tagesbestleistung. Auch Georg Haagen (4:0; 509) und Manfred Schreyer (4:0; 461) ließen keinen Zweifel am sicheren Sieg aufkommen.

Die Damen I schafften beim SC Eschenbach ein hart erkämpftes 3:3 bei 1956:1935 Holz. Den einzigen Einzelerfolg verbuchte Maria Kuschel (4:0; 518). Lisi Sticht (1:3; 472) musste ihre Bahngegnerin vorbeiziehen lassen. Gudrun Kastner (2:2; 481) und Claudia Braunreuther (2:2; 481) gingen mit einem Unentschieden aus der Bahn. Auch die Herren I mussten sich zu Hause mit einem 3:3 bei 2107:2024 Holz gegen SG DJK/Wygant Weiden I begnügen. Andreas Braunreuther (1:3; 486) verlor sein Spiel, doch Andreas Schindler (4:0; 560) glich mit Tagesbestleistung aus. Peter Merkl (1:3; 539) unterlag, Christian Kastner (2:2; 522) erspielte ein Unentschieden.

Die zweite Damenmannschaft unterlag Gastgeber SKC Altenstadt/WN mit 2:4 Punkten bei 1720:1754 Holz. Andrea Müllers (3:1; 451) Erfolg folgten die Niederlagen von Helga Braunreuther (0:4; 386) und Anette Weiß (0:4; 432). Norma Trassls (3:1; 451) Ergebnis reichte jedoch nicht, um das Punktekonto auszugleichen.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)Löschwitz (112)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.