Georg Neumüller feiert in Neukirchen seinen 90. Geburtstag bei guter Gesundheit
Er baute an der Maxhütte mit

Vertreter des öffentlichen Lebens in Neukirchen gaben sich zum 90. Geburtstag ein Stelldichein. Von links Ottmar Schlauderer, Erhard Weber (beide VdK), Gattin Marianne Neumüller, Jubilar Georg Neumüller, Bürgermeister Winfried Franz und Hans Luber (1. FC Neukirchen). Bild: fm
Wenn der Jubilar an seinem 90. Geburtstag die Gäste selbst empfängt, zeigt er damit, dass es ihm körperlich gut geht. Und beim Bau-Ingenieur Georg Neumüller kommt ein wacher Geist im Gespräch dazu.

Bürgermeister Winfried Franz, der ein Gesundheitspaket als Präsent und die Landkreismedaille von Landrat Richard Reisinger mitbrachte, blieb nicht der einzige Vertreter des öffentlichen Lebens, der gratulierte. Die Vertreter des VdK-Ortsverbands besuchten dessen Gründungsmitglied ebenso wie die Soldaten- und Reservistenkameradschaft, der 1. FC Neukirchen und der Männergesangverein. In den Vereinen sind die Neumüllers gerne gesehene Gäste. Natürlich ging auch der große Bekannten- und Nachbarkreis ein und aus.

Die Familie mit Gattin Marianne, dem Sohn mit Frau und drei Enkeln sowie die ganze Verwandtschaft traf sich mit dem Jubilar am Wochenende zur großen Feier. Da ließ sich der 61. Hochzeitstag gleich mit einbeziehen.

Nach seinem Schulbesuch erlebte der gebürtige Neukirchener die Wirren der Kriegszeit. In jungen Jahren als Soldat zur Wehrmacht eingezogen, wurde er in den Kämpfen an der Westfront mehrmals verwundet. Nach kurzer Gefangenschaft studierte Georg Neumüller Architektur und landete anschließend bei der Maxhütte in Sulzbach-Rosenberg.

28 Jahre blieb er und stieg zum Leiter der Bauabteilung auf. Während der Blütezeit des Stahlwerks gab es immer etwas zu planen; Abwechslung brachten die Bauten für die Führungsetage. Nach dem Verkauf der MH an Klöckner wechselte Neumüller zum Flick-Konzern und arbeitete in den restlichen 14 Jahren seines Berufslebens in München.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.