Gerd Lindner feiert 70. Geburtstag - Gäste kommen zu Frühschoppen
Waldverein schenkt ein Portät

Floß. (gt) Sein Herz schlägt für den OWV, den 1. FC Nürnberg und für viele andere Vereine. Gerd Lindner hatte zum 70. Geburtstag zum Frühschoppen ins "Weiße Rössl" eingeladen.

"Danke für viele Dienste hinter und vor dem Vorhang", sagte Hannelore Meierhöfer mit einer Abordnung des Waldvereins. Viele Jahre war Lindner selbst OWV-Vorsitzender und übt jetzt das Amt des Schriftführers aus. Ein Porträt, aufgenommen vom Vorsitzenden Harald Meierhöfer, zeigt den Jubilar in voller Größe.

Als echter Clubberer leidet der Jubilar mit dem Nürnberger Fußballverein. Lange Zeit gehörte er als Schriftführer zum Vorstand der Flosser Fans. Nun ist er Kassenprüfer. Glückwünsche überbrachten auch die Feuerwehr, der Sportverein, der Liederkranz 1862, der Turnverein und die Siedlergemeinschaft. Bankdirektor Jürgen Schnappauf, Pfarrerin Lisa Weniger, Pfarrer Norbert Große und Bürgermeister Günter Stich schlossen sich den guten Wünschen an. Besonders freute sich Gerd Lindner über Überraschungsgäste aus Freilassing. Der "Wirt von Surheim" und ein langjähriger Freund waren extra nach Floß gekommen.
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2014 (8406)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.