Gerüstet für Notfall-Hilfe

Feuerwehrleute sollten im Einsatz nicht nur für die Brandbekämpfung ausgebildet sein, sondern auch im Notfall Erste Hilfe leisten können. Die Weidinger Wehr hat ihren Mitgliedern die Möglichkeit gegeben, ihre Kenntnisse dazu aufzufrischen. Neun Personen, unter ihnen Kommandant Günther Bock und zweiter Bürgermeister Christian Ring nutzen das Angebot mit Erfolg.

Unter Leitung von Ausbilder Josef Kreuzer von der BRK-Bereitschaft Schönsee, wurden besonders das Verhalten bei Bewusstlosigkeit, Herzinfarkt, Vergiftungen, Verbrennungen, Blutungen und bei Unfällen in Theorie und Praxis behandelt und für den Ernstfall geübt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Weiding (1010)12-2014 (6638)Kurz notiert (401138)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.