Geschichte des Rauhen Kulms
Geopark

Neustadt am Kulm. Der Rauhe Kulm ist die markanteste Landmarke des Oberpfälzer Hügellands. Bereits in der Steinzeit habe der einstige Vulkan erste Besucher angezogen. Geoparkranger Kurt Pongratz erläutert auf einer Führung am Mittwoch, 3. Juni, die erdgeschichtliche Entstehung des Kulms sowie seine kulturgeschichtliche Bedeutung von der Steinzeit bis ins Mittelalter.

Treffpunkt ist um 15 Uhr vor dem Rathaus am Marktplatz von Neustadt am Kulm. Dauer rund drei Stunden, Gebühr vier Euro. Weitere Informationen bei der Geschäftsstelle des Geoparks, Telefon 09602/9398166, oder im Internet unter www.geopark-bayern.de

Tipps und Termine

Wanderung mit Kräuterexpertin

Neustadt am Kulm. (alr) Der CSU-Ortsverband Neustadt am Kulm lädt zu einer Wanderung am Rauhen Kulm. Entdecken Sie mit der Kräuterexpertin Arina Schultes die heimische, unberührte Pflanzenvielfalt. Dauer zirka drei Stunden, inklusive reichhaltigem Kräuterbüfett. Start ist am Sonntag, 7. Juni, um 14 Uhr an der Raiffeisenbank in Neustadt. Teilnahmegebühr inklusive Verkostung 15 Euro. Für CSU-Mitglieder und deren Angehörige 10 Euro. Anmeldungen unter 09648/1040 oder 09648/9138860.

Gründung Grund zum Feiern

Hessenreuth. (mng) Am Sonntag, 31. Mai, ist es soweit: Die Feuerwehr feiert ihr 135. Gründungsjubiläum. Der Festtag beginnt um 8.30 Uhr mit der Aufstellung am Feuerwehrhaus zum Kirchenzug. Abmarsch um 8.45 Uhr, anschließend um 9 Uhr Festgottesdienst mit Pfarrer Armin Maierhofer aus Kastl auf dem Platz vor der Dorfkirche. Beim Frühschoppen spielt die Stadtkapelle Eschenbach. Ab 14 Uhr ist Festbetrieb mit Kaffee und Kuchen. Bei einem Quiz werden Preise verlost. Gegen 18 Uhr hat sich Alleinunterhalter Helmut Zehfuß angesagt. Alle Mitglieder und Freiwilligen am Samstag, 30. Mai, ab 8 Uhr, zum Arbeitseinsatz aufgerufen.

Ausflug nach Thüringen

Speichersdorf. (hia) Die Siedlergemeinschaft lädt am Samstag, 13. Juni, zum Ausflug nach Thüringen ein. Auf dem Programm steht die 13 Hektar große Landesgartenschau in Schmalkalden mit ihrer "Garten Zeit Reise" sowie die Besichtigung der kleinsten Stadt Thüringens Ummerstadt. Abfahrt am Bahnhof Kirchenlaibach 7.30 Uhr, Kaffeepause 9 Uhr, gemeinsamer Einlass 10.30 Uhr, Ankunft in Speichersdorf 21 Uhr. Anmeldungen bei Dietmar Baier, Telefon 09275/1446.
Weitere Beiträge zu den Themen: Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.