Geschichte verbindet Emhof und Kittensee

Wie die Busbegleiter Norbert Wittl, Albin Koller und Paul Böhm erzählten, gibt es besondere geschichtliche Zusammenhänge zwischen Emhof und Kittensee: In den Kirchen beider Orte hat sich über lange Jahre eine Steinplatte befunden, die an ein Gefecht des Spanischen Erbfolgekrieges und an Generalfeldmarschall Friedrich von Brandenburg erinnerte.

Dieser war am 28. März 1703 beim Vilsübergang in Emhof von einem Schrapnell schwer getroffen worden. Tags darauf starb er in Kittensee in einem Bauernhaus "beim Fruth". Hintergrund der Schlacht von Emhof ist der Spanische Erfolgekrieg: Von 1701 bis 1714 stritten die Österreicher und die Franzosen um die spanische Königskrone, weil der letzte habsburgische Herrscher in Spanien, König Karl II., kinderlos verstorben war.

So spielten damals Emhof und Kittensee eine kleine Rolle im Zwist zweier großer europäischer Herrscherhäuser. Der Bayerische Kurfürst Max Emmanuel hatte damals Partei für die Bourbonen ergriffen: So wurde auch die Oberpfalz in den Krieg hineingezogen. (bö)
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8668)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.