Geschichtsstunde in der Nacht
Tipps und Termine

Kemnath. (hrö) Der Heimatkundliche Arbeits- und Förderkreis Kemnath und Umgebung (HAK) bietet eine "Historische Stadtführung in die Nacht". Die Gästeführer lassen am Freitag, 31. Juli, ab 19.30 Uhr die Geschichte Kemnaths aufleben. Bedeutende Personen, Geistliche, Adlige, Bürgerinnen und Bürger treten in der Gewandung ihrer Zeit auf und berichten aus ihrem Leben. Anmeldung unter Handy 0152-29530790. Der Pflasterzoll beträgt drei Euro. Kinder unter Schwertmaß sind frei.

Bildergalerie Die Geburt einer Glocke

Waldeck. Drei Tode stirbt Bruder Michael nach eigener Aussage jedes Mal, wenn er eine Glocke gießt. Doch ihr Guss, das Herausnehmen aus der Form und das erste Anschlagen verliefen problemlos. Immer dabei waren die NT-Fotografen Ingrid Popp und Beate-Josefine Luber, die das Spektakel in beeindruckenden Fotos festhielten. Eine Auswahl finden Sie im Oberpfalznetz.

___

Bildergalerie im Internet:

http://www.oberpfalznetz.de/glocke

Kontakt

Redaktion Eschenbach/Kemnath:

Sekretariat: Sieglinde Grüner 0961/85-282

Redaktion: Michael Meyer (mm) 0961/85-283 Manfred Hartung (man) 0961/85-431 Elisabeth Schätzler (esc) 0961/85-286 Hubert Lukas (luk) 0961/85-279 Anita Reichenberger (rca) 0961/85-578 Wolfgang Würth (wüw) 0961/85-583

E-Mail: redek@derneuetag.de Fax: 0961/85-555-282
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.