Gesellschaft Frohsinn stellt Programm für 2015 vor
Fasching bis Advent

Traditionelles, Neues, Information und Unterhaltung sind Pfunde, mit denen die Gesellschaft Frohsinn im Jahr 2015 wuchern möchte. Bei der Jahreshauptversammlung stellte Präsident Erwin Dromann das Programm vor.

Tradition hat dabei am Faschingsdienstag, 17. Februar, ab 14 Uhr im Gasthof Burger ein buntes Faschingstreiben. Am Sonntag, 1. März, eröffnet der Familiennachmittag im Rußweiher-Hotel Rodler diese Reihe, die alle drei Wochen wiederholt werden soll. Im April, der genaue Termin wird noch bekannt gegeben, folgt die Rundfahrt durch den Truppenübungsplatz Grafenwöhr.

Von 7. bis 10. Mai ist das Zillertal Ziel einer Fahrt mit einem Programm, das von Besichtigungen, musikalischen Genüssen im Musikhotel "Pachmair", über eine Oldtimer-Traktor-Rundfahrt bis zu einem Besuch der Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck einiges bietet.

Der Familiennachmittag am 21. Juni, zu dem ein Bus eingesetzt wird, steht unter dem Motto: "Kaffeekränzchen unter den Linden der Tauritzmühle". Mit den Speichersdorfer Musikanten ist sicher ein Highlight im Programm von Frohsinn auch die Tagesfahrt am 2. Juli nach Meuselbach mit der Besichtigung eines modernen Sägewerks und des neuen Thüringer Stausees.

Einen festen Platz im Programm hat die "Fahrt ins Blaue" (Termin folgt). Am Samstag, 5. September, ist die Frohsinn-Gemeinde mit ihrem Familienfest Gast im Kleintierzüchter-Heim.

Vom 18. bis 20. September fahren die Mitglieder mit dem Fichtelgebirgsverein Speichersdorf zum Herbstkonzert in Udern ins Zillertal sowie zum "Knödlfest" nach St. Johann/Tirol. Beendet wird das Jahresprogramm besinnlich mit einer Advent- und Weihnachtsfeier am Sonntag, 6. Dezember.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.