Gesund bleiben keine Kunst
Tipps und Termine

Kemnath. (stg) Viele Verhaltensweisen und Stress führen zur vorzeitigen Alterung mit Auftreten von Herzinfarkt, Schlaganfall sowie plötzlichen Todesfällen. Der Schutz davor ist ein Schutz der Blutgefäße. Dr. Gerhard Jilge, Chefarzt der Inneren am Krankenhaus Kemnath, erläutert heute, Mittwoch, 4. März, im Foyer der Mehrzweckhalle, wie der Mensch funktioniert, welche Gefahren Stress bringt und wie man sich durch richtige Verhaltensweisen sowie Ernährung vor vorzeitigen Gefäßerkrankungen schützt. Beginn ist um 18 Uhr.

"Paulus - Einer von uns"

Vorbach. (stg) Nur noch wenige Tage sind es bis zu den Aufführungen im Vorbacher Gemeindezentrum, Karten gibt es im Vorverkauf: Nach dem großen Erfolg beim Katholikentag 2014 in Regensburg führt der Projektchor "In Via" (Sänger und Schauspieler aus Vorbach, Oberbibrach, Schlammersdorf, Speinshart, Speichersdorf und Neusorg) das Paulus-Musical zusammen mit Siegfried Fietz und Gerhard Barth am Freitag und Samstag, 6. und 7. März, jeweils um 20 Uhr nochmals auf.

Das Musical erzählt von der Bekehrung des Saulus zum Paulus in Liedern und Texten, die auch heute noch anrühren und bewegen. Die Texte dieses Musicals schrieb Hanno Herzler, vertont hat es Siegfried Fietz. Die Vorstellung am Samstag ist bereits ausverkauft, für den Freitagabend gibt es noch Restkarten (Erwachsene zehn Euro, Kinder/Jugendliche sieben Euro) bei Gertraud Hofmann, Telefon 09205/1331.

Musiker Fietz zeigt Skulpturen

Speinshart. (lfp) Im Oberen Konventgang des Klosters zeigt Liedermacher Siegfried Fietz ab, Sonntag, 8. März, Bilder und Skulpturen. Seit einigen Jahren arbeitet der Musiker auch als Maler und Bildhauer. Siegfried Fietz ist gelernter Schlosser. Sein handwerkliches Können nutzt er für seine Kunst.

Die Vernissage beginnt am Sonntag, 8. März, um 11 Uhr. Bereits um 9.30 Uhr wird Siegfried Fietz den Gottesdienst in der Klosterkirche musikalisch gestalten. Anschließend besteht die Möglichkeit, die Ausstellung zu besuchen. Zur Schau ist ein kleiner Katalog erschienen. Darin werden die Exponate vorgestellt. Exponate sind bis 19. April sonntags von 13.30 bis 17 Uhr zu sehen. Der Eintritt ist frei. Außerdem ist ein Besuch der Ausstellung auch nach Vereinbarung möglich.
Weitere Beiträge zu den Themen: März 2015 (9461)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.