Gewerbe erneut im Blickpunkt

Ein Besuchermagnet war die Gewerbeschau im Vorjahr. Beim Info-Abend am 12. November stellt der Gewerbeverein die Weichen für eine Neuauflage im nächsten Jahr. Archivbild: dma

Dem Bürger, dem Verbraucher zeigen, "was es bei uns gibt und was wir für ihn leisten können". So formulierten die Aussteller das Ziel der Gewerbeschau "Blickpunkt Wernberg-Köblitz" im vergangenen Jahr. Es gibt eine Neuauflage.

Wernberg-Köblitz. (cv) Beim letzten Mal wurden weit über 3000 Besucher gezählt, die den 38 Ausstellern in der TSV-Halle und auf dem Freigelände einen Besuch abstatteten. Handel und Gewerbe präsentierten sich, um ihre Stärken zu zeigen und an Kundeneinzugsgebiet zu gewinnen.

Der Gewerbeverein stellt bereits seit 17 Jahren mit rund 50 Mitgliedern die Weichen. Er ging übrigens aus einer lockeren Infoveranstaltung hervor. Axel Römisch brachte ihn auf Kurs. Ihn halten nun Vorsitzender Michael Starkmann und sein Stellvertreter Thomas Großmann.

Die beiden wollen an den Erfolg des Jahres 2013 anknüpfen. Diesmal wird als Termin der 18./19. April 2015 gewählt. Halle und Freigelände boten vor zwei Jahren ein breites Sortiment von Haustechnik über Bodenbeläge, Telekommunikation, Fassadenbeschichtungen und Autos bis hin zu Campingbedarf und den neuesten Espressomaschinen. Ein so breitgefächertes Angebot hätte Michael Starkmann auch gerne im nächsten Jahr. Um einheimische Betriebe und ebenso Interessenten aus der Umgebung auf die siebte Gewerbeschau aufmerksam zu machen, ist am 12. November eine erste Informationsveranstaltung im Gasthaus Sperl geplant. Um 19.30 Uhr wird im hinteren Saal über die aktuell verfügbaren Flächen und die Preise informiert. Dabei kommen auch Ideen für ein Begleitprogramm zur Sprache.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.