Gewerbesteuer-Satz steht zur Debatte
Illschwang

Dietersberg. Über die Vergabe des Ehrentitels "Altbürgermeister" an Hans Pickel entscheidet der Gemeinderat Illschwang heute um 19.30 Uhr im Gasthaus Michl in Dietersberg.

Einen "sportlichen Anstrich" erhält der Abend durch die Siegerehrung des Gemeinderatsschießens 2014. Danach beschäftigt sich der Gemeinderat noch mit einer Erhöhung des Hebesatzes für die Gewerbesteuer auf 380 Prozent ab 2015.

Frauenkreis feiert

Illschwang. Zur Weihnachtsfeier trifft sich der evangelische Frauenkreis Illschwang am Donnerstag, 18. Dezember, um 14.30 Uhr im Gemeindehaus.

Männerchor probt für Christmette

Illschwang. Der Männergesangverein Illschwang lädt die aktiven Sänger für Donnerstag, 18. Dezenber, ab 19 Uhr zur Singstunde in die Schule ein. Der Männerchor wird auch dieses Jahr die Christmette mitgestalten.

Mit "heißer Ware" unterwegs

Illschwang. (gw) Zivilfahnder der Verkehrspolizei Amberg kontrollierten am Freitag um 20.30 Uhr an der Tank- und Rastanlage Oberpfälzer Alb Süd einen Kastenwagen der Marke Mercedes. Beim Beifahrer fiel den Beamten ein Smartphone der Marke Samsung Galaxy S4 auf. Eine Überprüfung des Geräts ergab, dass es am 19. November in Heilbronn gestohlen wurde und zur Fahndung ausgeschrieben war.

Dazu befragt, erklärte der 28-Jährige, das Smartphone für 100 Euro in Karlsruhe gekauft zu haben. Er musste das gute Stück abgeben, das ihm nun wohl eine Anzeige wegen Hehlerei einbringen wird. Zudem war sein Personalausweis abgelaufen.

Birgland

Frauenkreis lädt zur Adventfeier ein

Birgland. Mit besinnlichen Texten und Weihnachtsliedern stimmt sich der Frauenkreis Birgland am Donnerstag, 18. Dezember, um 19.30 Uhr im Gemeindehaus in Schwend auf das Fest ein. Plätzchenspenden sind willkommen.

Neukirchen

Gemeinderat klärt Standort-Frage

Holnstein. Die Entscheidung, wo das neue Feuerwehrhaus in Neukirchen gebaut wird, fällt heute in der Sitzung des Gemeinderats ab 19.30 Uhr im Gasthaus Sendelbeck in Holnstein.

Anhand der Ergebnisse der Markterkundung für den Breitbandausbau legt der Gemeinderat die Grundlagen der Ausschreibung und den Ausbauumfang fest. Dazu wird ein Mitarbeiter des beauftragten Planungsbüros Auskünfte geben.

Die SPD-Fraktion benennt jeweils einen neuen Vertreter in der Gemeinschaftsversammlung der Verwaltungsgemeinschaft, im Bauausschuss und im Redaktionsausschuss. Die Jahresrechnung 2012 liegt zur Feststellung vor. Außerdem wird die Jahresrechnung 2013 bekanntgegeben.
Weitere Beiträge zu den Themen: 12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.