Gläubige ziehen mit ihren Tieren zur Segnung
Andacht auch mit Pferden und Hunden

Viele Gläubige waren beritten und zu Fuß dem Weg zur Saaß gefolgt wo an der kleinen Kapelle eine Maiandacht mit Pferdesegnung stattfand. Dekan Dominik Sobolewski sprach die Andachtsworte und segnete anschließend die Pferde und auch die vielen Hunde, die gekommen waren. Ebenfalls der Einladung der neuen Leitung des Reiterparadieses auf der Saaß, der Familie Buchner, waren viele Bewohner der benachbarten Regens-Wagner-Stiftung gefolgt. Sie durften nach der Maiandacht im Innenhof des Pferdeanwesens Gegrilltes und Getränke umsonst genießen.

Seine Aufwartung machte auch Bürgermeister Joachim Neuß, der ein Willkommensgeschenk an die neuen Besitzer übergab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9490)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.