Glückwünsche und Präsentkorb

Zahlreiche Glückwünsche konnte Erwin Maierhöfer zu seinem 85. Geburtstag entgegennehmen. Im Bild der Jubilar (Vierter von rechts) mit Ehefrau Theresia (Vierte von links) und Gratulanten, darunter Enkelin Elena (Zweite von links), Schwiegertochter Gabi (Dritte von links), Sohn Erwin (Fünfter von links) sowie (von rechts) Tochter Elisabeth, Enkelin Luisa und Tochter Alexandra. Für die Marktgemeinde gratulierte Bürgermeister Toni Dutz (links). Bild: jr
Seinen 85. Geburtstag feierte am Samstag Erwin Maierhöfer. Der gebürtige Schönfelder ist seit mehr als sechs Jahrzehnten mit seiner Frau Theresia verheiratet. Gemeinsam haben sie über viele Jahre die eigene Landwirtschaft betrieben.

Erwin Maierhöfer gratulierten seine sieben Kinder, sechs Mädels und ein Sohn, sowie seine 17 Enkel und vier Urenkel. Der Jubilar war früher ein erfolgreicher Eisstockschütze, dessen sportlicher Weg ihn einst sogar bis in die Landesliga führte. Seine weitere Aktivität galt zudem früher der Feuerwehr Wiesau. Schon am Vortag, am Freitag, gratulierte Bürgermeister Toni Dutz mit einem Präsentkorb sowie einer Ehrenurkunde. Erwin Maierhöfer freute sich über jeden einzelnen Gratulanten, zu dem auch Pfarrer Max Früchtl gehörte.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.