Gmünd.
Zum Gedenken an die Opfer

Zum Gedenken an die Opfer Gmünd. (rgr) Die Gmünder begingen am Sonntag den Volkstrauertag, um an die Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern. Der Kirchenzug bewegte sich mit Bürgermeister Edgar Knobloch und einigen Stadträten, Oberstleutnant Anton Kussinger von der Deutschen Militärischen Vertretung, den Vertretern der Feuerwehr Gmünd und den Gläubigen zur Filialkirche. Dort beteten sie für die Opfer. Den Zug führte die Stadtkapelle Grafenwöhr an. Bild: rgr
(rgr) Die Gmünder begingen am Sonntag den Volkstrauertag, um an die Opfer von Krieg und Gewalt zu erinnern. Der Kirchenzug bewegte sich mit Bürgermeister Edgar Knobloch und einigen Stadträten, Oberstleutnant Anton Kussinger von der Deutschen Militärischen Vertretung, den Vertretern der Feuerwehr Gmünd und den Gläubigen zur Filialkirche. Dort beteten sie für die Opfer. Den Zug führte die Stadtkapelle Grafenwöhr an. Bild: rgr
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.