Gottesdienst für Ehejubilare in Aschach-Raigering
Treue ein hohes Gut

Auf viele gemeinsame Ehejahre können (von links) Anna und Herbert Meyer, Hildegard und Manfred Strom, Margit und Reinhold Brunner (jeweils 50 Jahre), Lidwina und Alfred Donhauser (60 Jahre) sowie Roswitha und Ulrich Koller (45 Jahre) zurückblicken. Bild: sche
(sche) "Ich verspreche dir die Treue in guten und in bösen Tagen, in Gesundheit und Krankheit" - dieser Vermählungsspruch gilt insbesondere für fünf Ehepaare der Pfarrei Aschach-Raigering auch heute noch. Sie dankten bei einem Gottesdienst in der Pfarrkirche St. Josef für den Eheweg und baten um den Segen Gottes.

Einleitend sagte Pfarrer Eduard Kroher, dass die Worte des Apostels Paulus an die Christen in Kolossä aus der Lesung "Seid dankbar" in besonderer Weise den Gottesdienst prägen sollen. In guten Tagen zueinander zu stehen, sei nichts Besonderes. Doch die Bewährungsprobe für die Liebe komme gerade in schlechten Zeiten, etwa wenn bei Krankheit und Not Opfer vom Partner verlangt werden. Es müsse der feste Wille beider sein, weiterhin zusammenstehen zu wollen. Ein Ehepartner allein könne beim besten Willen nunmal die Ehe nicht fortsetzen. Sollte einmal eine Verbindung scheitern, sollten Außenstehende lieber schweigen und helfen als zu richten und zu urteilen.

Verfolge man das Tagesgeschehen, so höre man nicht selten von Trennungen. Es stelle sich die Frage, ob die Betroffenen wüssten, was Ehe bedeute und dass Treue ein hohes Gut sei. "Leider ist in unserer Gesellschaft die Ehe und das traditionelle Familienleben in die Diskussion geraten, und nicht wenige junge Menschen haben deshalb überhaupt keinen Mut mehr, eine lebenslange Bindung einzugehen", bedauerte der Pfarrer. Er bat die Jubilare, dies jungen Leuten zu sagen: "Habt doch Mut, einander die lebenslange Liebe und Treue zu versprechen. Es ist doch etwas Schönes gemeinsam Freude und Leid zu tragen." Nach der Messe gab es einen Empfang für die Jubilare.
Weitere Beiträge zu den Themen: Aschach-Raigering (6)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.