Gottesdienst zum Patrozinium mit Pfarrer Manfred Wundlechner - Familie kümmern sich ehrenamtlich
Mitteldorfer feiern an der Marienkapelle

Jedes Jahr an Maria Heimsuchung feiert Mitteldorf das Kapellenpatrozinium mit Pfarrer Manfred Wundlechner. Fast das gesamte Dorf war auf den Beinen, auch zahlreiche Gläubige aus dem Umland waren zur Messe gekommen. Bei schweißtreibenden Temperaturen hatte die Dorfgemeinschaft ein neues große Zelt aufgebaut, Tische und Bänke herangeschafft, Fahnen aufgezogen und die Kapelle geschmückt.

1989 erbaut

Das Kirchlein steht im Mittelpunkt des kulturellen Lebens. Die Einwohner haben die Kapelle 1988/89 selbst gebaut. Am 23.Juli 1989 wurde die Marienkapelle geweiht. Neben dem Rosenkranz werden Maiandachten sowie Adventsfeiern abgehalten. Jährlich führt der Bittgang der Wurzer zur Marienkapelle.

Mittlerweile kommen auch auswärtige Gruppen zu Andachten. Die Kapelle hat für alle Dorfbewohner eine große Bedeutung. Jeder verstorbene Mitteldorfer wird am Kapellenvorplatz mit Glockengeläut und Gebet von der Gemeinschaft verabschiedet. Die Bewohner selbst kümmern sich komplett um die Pflege der Kapelle und des Vorplatzes. Jede Familie übernimmt die Aufgabe für einen Monat lang. Unter den zahlreichen Gottesdienstbesuchern waren auch Bürgermeister Rudolf Schopper und Maria Sauer, Altbürgermeister Lorenz Enslein und einige Gemeinderäte. Pfarrer Wundlechner stellte seine Predigt unter die Aussage der heiligen Elisabeth, die sagte: "Wer bin ich, dass die Mutter meines Herrn zu mir kommt."

Zwölf Salutschüsse

Mit seiner göttlichen Liebe steht er auch an unserer Seite. Im weiteren Verlauf ging der Prediger auch auf das Wunder von Guadalupe ein. Die Bläsergruppe Gerhard Träger gestaltete die Messe musikalisch. Mit zwölf Salutschüssen aus den Handböllern der Feuerschützengesellschaft Windischeschenbach unter dem Kommandanten Jürgen Landgraf begann der weltliche Teil. Die fleißigen Hände versorgten die Besucher mit Getränken und Gegrilltem.
Weitere Beiträge zu den Themen: Wurz (793)Mitteldorf (2)Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.