Grafenwöhrer Schützinnen räumen Trophäen ab
Ins Schwarze getroffen

Stellvertretend für die Damenleiterin Christa Kilian las Sportleiter Hans Biersack den Falkenhorst-Schützen den Bericht über das Damenpokalschießen vor. Seit 30 Jahren gibt es die Veranstaltung. 25 Damen nahmen in diesem Jahr teil.

"Die Jubiläumsscheibe, die von der Damenleiterin gestiftet wurde, gewann die Gattin unseres Bürgermeisters - Gabi Knobloch - mit einem 48,5 Teiler", berichtet Biersack. Der Pokal, den Schützenliesl Elisabeth Brändl gestiftet hatte, ging an Gertraud Konle für ihren 28,4 Teiler. Wilma Rankl spendete eine Trophäe anlässlich ihres 50 Geburtstages, die Elisabeth Brändl mit 64 Ringen gewann. Bereits für das nächste Jahr spendete Maria Wisgickl einen neuen Pokal - mit den Hintergedanken, das Damenpokalschießen noch viele Jahre weiterlaufen zu lassen.

Einen Ausflug unternahm die Damenriege nach Bodenmais, um ihr jährliches Wellnesswochenende abzuhalten. 38 Damen ließen sich dort verwöhnen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.