Gratulation zum 80. von Christa Graf

Gratulation zum 80. von Christa Graf (eb) Für Christa Graf (sitzend), die in der Michelfelder Regens-Wagner-Stiftung auf 80 Lebensjahre zurück blickte, war ihr Geburtstag ein Freudentag, obwohl Christa Graf aufgrund ihrer Behinderung schon viele harte Jahre erlebt hat. Seit 25 Jahre wohnt das Geburtstagskind nun in Michelfeld. Grund zur Freude war wohl auch der Besuch ihrer Betreuerin und zugleich Schwester Rosemarie Peschke mit Gatten. Christa Graf wurde in Werminghoff, Kreis Hoyerswerda, geboren. Bis
Für Christa Graf (sitzend), die in der Michelfelder Regens-Wagner-Stiftung auf 80 Lebensjahre zurück blickte, war ihr Geburtstag ein Freudentag, obwohl Christa Graf aufgrund ihrer Behinderung schon viele harte Jahre erlebt hat. Seit 25 Jahre wohnt das Geburtstagskind nun in Michelfeld. Grund zur Freude war wohl auch der Besuch ihrer Betreuerin und zugleich Schwester Rosemarie Peschke mit Gatten. Christa Graf wurde in Werminghoff, Kreis Hoyerswerda, geboren. Bis zu ihrem vierten Lebensjahr war sie ein gesundes Kind, das mit fünf Geschwistern aufwuchs. Doch dann erkrankte sie an Diphtherie. Die Folge war nach und nach das Versagen der Stimme. Im Laufe ihres Lebens folgten weitere Krankheiten. Nach einem Aufenthalt in einem Heim in Hoyerswerda mit Besuch der Behindertenwerkstatt in Erlangen, folgte die Aufnahme im hiesigen Kloster. Hier wird sie von Pflegerin Eva-Maria Manske und weiteren Helferinnen liebevoll versorgt. Zum Gratulieren kam auch 2. Bürgermeister Herbert Lehner (Zweiter von links). Bild: eb
Weitere Beiträge zu den Themen: Michelfeld (1339)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.