"Gregorianika" im Kulturschloss Theuern

"Gregorianika" im Kulturschloss Theuern Unter dem Titel "Nobile" präsentiert die Formation "Gregorianika" am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr im Kulturschloss Theuern einen musikalischen Rückblick auf zehn Jahre Chorgeschichte. Hochmusikalisch, präzise, berührend. Musik ganz ohne Instrumente - allein sieben Stimmen sorgen für eine einzigartige Atmosphäre und gehen tief unter die Haut. Die Konzertgäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit klassischen gregorianischen Chorälen, geistlichem Liedgut aus d
Unter dem Titel "Nobile" präsentiert die Formation "Gregorianika" am Sonntag, 10. Mai, um 18 Uhr im Kulturschloss Theuern einen musikalischen Rückblick auf zehn Jahre Chorgeschichte. Hochmusikalisch, präzise, berührend. Musik ganz ohne Instrumente - allein sieben Stimmen sorgen für eine einzigartige Atmosphäre und gehen tief unter die Haut. Die Konzertgäste erwartet ein abwechslungsreiches Programm mit klassischen gregorianischen Chorälen, geistlichem Liedgut aus der Heimat der "Gregorianika" und einigen modernen Stücken, wie dem bekannten "Ameno" oder "My Way". Abgerundet durch die Begleitung ausgesuchter Lieder mit der Querflöte und der Harmonica wird ein Jubiläums-Konzert dargeboten, das Bestehendes mit Neuem in Einklang bringt und so zeigt, wie Gregorianik heute klingen kann - authentisch und modern. Karten für das Konzert gibt es bei allen NT-Ticket-Vorverkaufsstellen sowie auf www.nt-ticket.de. Bild: hfz/M. Blinkow/mclubber.ru
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401136)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.