Griffins vor der Meisterschaft
American Football

Grafenwöhr. Die Grafenwöhr Griffins greifen nach der Meisterschaft in der Bayernliga Nord. Im Spitzenspiel behielten die Oberpfälzer in Fürth gegen die Franken Timberwolves mit 15:14 (0:8, 6:0, 0:6, 9:0) die Oberhand und landeten den bisher wichtigsten Sieg in dieser Saison. Bei Temperaturen um 35 Grad brauchte es, wie schon bei anderen Partien zuvor, eine Aufholjagd im letzten Viertel, um doch noch die nötigen Punkte zu erzielen.

Die Gäste begannen die Begegnung schwach. Mit einem Lauf in die Endzone sorgten die Mittelfranken für den ersten Touchdown des Tages. Nach erfolgreicher 2-Point-Conversion lagen die Griffins 0:8 zurück. Im zweiten Viertel stellte der Trainerstab um Coach Brian Jansma die Taktik im Angriff um. Man konnte nun mehr Raumgewinn erzielen. Grafenwöhr musste sich jedoch bis eine Minute vor Ende der ersten Halbzeit gedulden, ehe ein kurzer Pass von Nico Volkert auf Ilja Dechant sein Ziel fand, dieser die restlichen 20 Yards über das Feld spurtete und nicht mehr zu stoppen war. So ging man nach einer missglückten 2-Point-Conversion mit 6:8 in die Pause.

Nach der Pause gelang es den Gastgebern, mit einem Lauf ihren Vorsprung wieder zu vergrößern (14:6). Die Offense der Griffins erfüllte im letzten Viertel alle Erwartungen. Nach einem langen Drive brachte Dalvin Carr aus fünf Yards das Ei über die Goalline. Die letzte Chance auf den Sieg nützte Grafenwöhr. Nach einem kurzen Lauf von Volkert und einem unvollständigen Pass in die Endzone war es Tim Neuner mit vier verbliebenen Sekunden auf der Uhr, der sein Team mit einem Field Goal aus mehr als 40 Yards zum Sieg schoss.

Mit einem Erfolg nächste Woche in Erlangen gegen die Sharks sind die Griffins sicher bei den Halbfinals dabei. Gewinnen sie außerdem das letzte Heimspiel am 26. Juli gegen die Bamberg Phantoms haben sie zum ersten Mal in der Vereinsgeschichte die Bayernliga Nord gewonnen.

Bayernliga Nord

1. Grafenwöhr Griffins 10:2 2. Franken Timberwolves 10:4 3. Erlangen Sharks 6:6 4. Würzburg Panthers 2:8 5. Bamberg Phantoms 0:8
Weitere Beiträge zu den Themen: Juli 2015 (8669)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.