Grippe: Kinderhaus geschlossen
Nachgefragt

Neualbenreuth. (pz) Anfang der Woche zog Bürgermeister Klaus Meyer die Notbremse: Das "Kinderhaus der Tillenzwerge" in der Trägerschaft der Gemeinde ist seit Mittwoch vorübergehend geschlossen: Bis auf fünf Kinder waren alle der annähernd 50 Mädchen und Buben an Grippe erkrankt. Nicht verschont blieben auch das Kinderhaus-Team und Leiterin Manuela Gatter.

"Wenn es solche Dimensionen annimmt ist das schon verständlich", sagte auf NT-Anfrage Emil Slany über die Maßnahme. Slany ist am Landratsamt für die Kinderbetreuungseinrichtungen zuständig. Die Entscheidung sei vorsorglich getroffen worden, auf Anraten des Gesundheitsamtes. Voraussichtlich am Montag soll das Kinderhaus, nachdem die Räume gründlich gereinigt und desinfiziert worden sind, wieder geöffnet werden.

Im Blickpunkt "Dinkelmaus" für Neugeborene

Tirschenreuth. (bz) Seit drei Jahren bereits gibt es im Landkreis Willkommenspäckchen für Neugeborene. Diese Aktion der Koordinierungsstelle "Frühe Hilfen" läuft super, wie Pia Kürschner und Marianne Fütterer am Donnerstag den Bürgermeistern des Landkreises erläuterten. Jetzt ist eine Neuauflage geplant. Da gibt es weniger theoretisches Infomaterial, dafür mehr konkrete Hinweise, einen neukonzipierten Familien-Wegweiser mit allerlei nützlichen Tipps und natürlich wieder Söckchen und auch Mützchen. Selbst gestrickt von vielen Frauen aus dem Landkreis , wofür sich die beiden Initiatoren einmal öffentlich bedankten.

Und jetzt neu soll eine nette "Dinkelmaus" mit einpackt werden. Eine Idee aus Kemnath, die auf viel Gegenliebe stieß. Und auch bei der Kostenfrage gab es keine große Diskussionen. Da springen die Gemeinden ein. "Wir zahlen 50 Cent je Einwohner für den Tierschutz, da werden wir doch für die Neugeborenen in unserer Gemeinde auch was übrig haben", so Wiesaus Bürgermeister Toni Dutz.

Tipps und Termine Aschermittwoch in Passau

Tirschenreuth. Die CSU trifft sich am 18. Februar zum "Politischen Aschermittwoch" in der Dreiländerhalle in Passau. Gemeinsam mit den Ortsverbänden Waldershof, Neusorg und Mitterteich hat der Kreisverband 50 Plätze reserviert. Abfahrt um 5 Uhr Neusorg, Gasthof Dumler; 5.15 Uhr Waldershof, Bushaltestelle Markt, 5.30 Uhr Mitterteich, Aral-Tankstelle. Rückkehr gegen 17 Uhr. Auch Nicht-Mitglieder können teilnehmen. Fünf Euro Teilnehmerbeitrag werden im Bus eingesammelt. Anmeldungen bis 12. Februar unter 09631/5479 oder info@tobias-reiss.de .

Service

BBV-Erholungstag

Erholungstag für Männer und Frauen in der Landwirtschaft am Donnerstag, 5. Februar, von 9 bis 15.30 Uhr in der "Petersklause" in Großbüchlberg. Unkostenbeitrag inklusive Verpflegung 14 Euro. Anmeldung bis spätestens 25. Januar unter 09631/ 7 03 80.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.