Große Gratulationscour zum 80. Geburtstag von Marianne Albersdörfer - Eine echte Allrounderin
Glückwünsche bis aus Neuseeland

Bei der Gratulation: Schwiegertochter Brigitte, Tochter Angelika, Marianne Albersdörfer, Sohn Manfred, Schwiegertochter Vera, Bürgermeister Joachim Neuß und die Enkelkinder. Bild: Schleicher
Mit Marianne Albersdörfer feierte am Montag in bester Verfassung eine "Allrounderin" ihren 80. Geburtstag. Ihr ganzes Leben war von Arbeit geprägt, Langeweile kennt sich auch jetzt nicht.

In Hebersreuth (Truppenübungsplatz) stand ihre Wiege, als älteste von sechs Kindern war sie, bedingt durch die angeschlagene Gesundheit der Mutter, schon früh im elterlichen Anwesen gefordert. 1957 gab sie Georg Albersdörfer (Hausname Streber) aus Welluck das Jawort zum gemeinsamen Lebensweg, er verstarb 2003. Mit ihm betrieb sie die Landwirtschaft, die inzwischen Sohn Manfred und Schwiegertochter Brigitte übernommen haben. Vier Kinder gingen aus der Ehe hervor, die die Familie um zwölf Enkel vergrößerten. Ein Kommen und Gehen herrschte den ganzen Tag über, telefonische Glückwünsche kamen auch bis aus Neuseeland von Sohn Erwin.

Unermüdlich ist die Jubilarin auch im Alter tätig, sie versorgt noch das Vieh mit, ist Gartlerin aus Leidenschaft, findet aber auch Zeit als Hobbykünstlerin. Hunderte von bemalten Eiern tragen ihre Handschrift, darunter auch am Osterbrunnen in Welluck. Um ihr noch gutes Auge und ihre sichere Hand wird sie von Tochter Angelika beneidet. Ihre Kreativität bei Gestecken und Kränzen findet immer wieder Bewunderung bei Ausstellungen und Märkten.

Kapelle und Frauenkreis

Sorge trägt sie darüber hinaus als Mitglied des Kapellenbauvereins für den Blumenschmuck in der Dorfkapelle "Zur Heiligen Familie". Vorsitzender Josef Zimmermann gratulierte namens des Vereins. Marianne Albersdörfer ist auch ein rühriges Mitglied im Frauenkreis Welluck. Vor zehn Jahren griff sie wieder in die Saiten der vom Vater geschenkten Zither, die Jahrzehnte ruhte, und verstärkte das Duo Mathilde Heberl und Erna Löckert. Viele weltliche Veranstaltungen und kirchliche Feste haben sie musikalisch umrahmt.

Für den Frauenbund überbrachte Gretl Neugebauer die besten Wünsche. Fit hält sich die Jubilarin auch als Aktive der Gymnastikgruppe, vertreten bei der Gratulationscour durch einige Sport-Kolleginnen. Bürgermeister Joachim Neuß überbrachte die Glückwünsche der Stadt.
Weitere Beiträge zu den Themen: Welluck (148)November 2015 (9608)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.