Große Sprünge mit 1250 Euro

Kindergartenleiterin Gerda Hörmann und ihre Schützlinge freuten sich über die Spende für den vergrößerten Spielplatz. Bild: wku
Eine vierstellige Spende überreichten die Organisatorinnen des Königsteiner Basars an den Kindergarten. Der Schnäppchenmarkt für Familien lockte Anfang März etliche Besucher an. 1250 Euro blieben am Ende in der Kasse übrig. Darin sind jene 150 Euro enthalten, die der Kaffee- und Kuchenverkauf durch die Krabbelgruppe einbrachte. Kindergartenleiterin Gerda Hörmann dankte für die stattliche Summe. Das Geld wird in ein XL-Trampolin investiert, das dann große Sprünge auf dem erweiterten Spielplatz ermöglicht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Königstein (2039)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.