Große Verdienste um das kulturelle Leben in Freudenberg

Große Verdienste um das kulturelle Leben in Freudenberg (gri) Mit einem bunten Abend feierte der Heimat- und Kulturverein Freudenberg (HKV) sein zehnjähriges Bestehen. "Ich bin echt froh, dass es euch gibt", sagte Bürgermeister Alwin Märkl (Zweiter von rechts) im voll besetzten Dotzlersaal. "Ihr bereichert das kulturelle Leben in der Gemeinde ungemein." Der HKV organisiert Kulturfahrten, Dichterlesungen und Exkursionen, aber auch den Faschingszug mit Tausenden Gästen. Märkl erinnerte vor allem an die he
Mit einem bunten Abend feierte der Heimat- und Kulturverein Freudenberg (HKV) sein zehnjähriges Bestehen. "Ich bin echt froh, dass es euch gibt", sagte Bürgermeister Alwin Märkl (Zweiter von rechts) im voll besetzten Dotzlersaal. "Ihr bereichert das kulturelle Leben in der Gemeinde ungemein." Der HKV organisiert Kulturfahrten, Dichterlesungen und Exkursionen, aber auch den Faschingszug mit Tausenden Gästen. Märkl erinnerte vor allem an die heimatkundlichen Aktivitäten: die Kohlenmeilertage 2010 oder die umfangreiche Dokumentation der alten Skisprungschanze auf dem Johannisberg. Für die Gründungs- und Ehrenmitglieder gab es viel Applaus und Geschenke. Bild: gri
Weitere Beiträge zu den Themen: Freudenberg (2767)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.