Großer Erfolg für grenzüberschreitende Einrichtung Bayern-Böhmen - Expertenkommission von ...
Zum Nationalen Geopark ernannt

Deutschland und die Welt
19.10.2010
2
0
Neustadt/WN. Die Anreise nach Thüringen hat sich für die Vertreter des Geoparks Bayern-Böhmen gelohnt. Nachdem die Geschäftsstelle des Geoparks im Juni 2010 Antrag auf Anerkennung zum Nationalen Geopark gestellt hatte, folgte nun die Einladung an den Vorsitzenden, Landrat Simon Wittmann, Projektleiter Dr. Andreas Peterek sowie an den Geschäftsführer Edgar Knobloch, die Vorzüge des Geoparks bei einer Sitzung der Expertenkommission der GeoUnion Nationale Geoparke in Mühlbach/Drei Gleichen vorzutragen.

Am Ende der 45-minütigen Präsentation mit anschließender Fragerunde zeigte sich das Gremium hochzufrieden und nahm den Geopark Bayern-Böhmen in den Kreis der Nationalen Geoparke auf. Schließlich befinden sich 15 der 100 schönsten Geotope Bayerns und 85 Prozent aller auf der Erde vorkommenden Gesteinsarten auf dem Gebiet des grenzüberschreitenden Geoparks Bayern-Böhmen.

Die Vorsitzende der Kommission, Dr. Ulrike Mattig, würdigte vor allem den hohen Bekanntheitsgrad, den der Geopark bereits aufweisen könne, und zeigte sie sich vom Konzept der Nachhaltigkeit und des Alleinstellungsmerkmales unter dem Motto "Aufbruch ins Erdinnere" überzeugt. Lobend wurde ausdrücklich der Rückhalt, den der Geopark in der Region erfährt, erwähnt, was auch die Anwesenheit des Landrats zeige. "Die ist für die Bewertung nicht unwichtig", so Dr. Mattig.
Mit strahlenden Gesichtern nahm die Delegation aus der Nordoberpfalz die Glückwünsche der Kommission entgegen. Landrat Wittmann dankte der Expertenrunde. Für ihn sei nun nach der Vereinsgründung im Juni 2010 mit der Aufnahme in das Netzwerk der Nationalen Geoparke ein weiterer wichtiger Schritt zur Etablierung des grenzüberschreitenden Geoparks getan. "Natürlich ist die Auszeichnung auch mit einem Imagegewinn und positiven Auswirkungen auf den Tourismus verbunden", freute sich Wittmann. Die offizielle Übergabe des Zertifikats erfolgt in einer der Bedeutung der Auszeichnung angemessenen Veranstaltung.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2010 (8855)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.