Großes Fest mit vielen Freunden und Kameraden

Die Speichersdorfer Musikanten führten den Festzug zur Kirche. Über 20 Vereine und Kameradschaften hatten sich eingereiht. Bild: hia
"Nun Jauchzet dem Herren alle Welt", spielten die Speichersdorfer Musikanten in der Dreifaltigkeitskirche zum Auftakt des großen Gründungsjubiläums des Soldaten- und Kameradschaftsverein- eins. Zum 125-Jährigen freuten sich die Kirchenlaibacher über eine große Schar von Ehrengästen um den neuen Präsidenten des Bayerischen Soldatenbundes 1874 Oberst a. D. Richard Drexl und Landrat Hermann Hübner.

Außerdem waren am Samstag über 20 Vereine zur großen Feier gekommen. Einen Tag lang wurde groß und farbenprächtig gefeiert. Nach dem Festzug gab es einen Festgottesdienst in der Dreifaltigkeitskirche. Dem schloss sich eine Gedenkfeier am Ehrenmal an. Im Festzelt speisten die Teilnehmer gemeinsam, bevor es dann beim Festkommers Ehrungen für langjährige Mitglieder gab (ausführlicher Bericht folgt).
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.