Großes Open Air in Hohenkemnath: Vier Bands rocken am Freitag so richtig ab
Dorfplatz als Partyzone

(brü) Bereits im siebten Jahr in Folge organisiert die KSK/RK Hohenkemnath-Erlheim auf den Hohenkemnather Dorfplatz ein großes Open Air. Das Programm am Freitag, 29. Mai, von 18.30 bis 1 Uhr ist wieder sehr facettenreich: urig bayerischer Sound, guter alter und neuer Rock, deftige Metal-Töne.

Zum ersten Mal dabei

Zur Hauptzeit, also ab 20 Uhr, wird Cocaine zum ersten Mal auf der Hohenkemnather Bühne stehen. Die Band aus dem Neumarkter Raum spielt seit 20 Jahren auf diversen Festivals und in Clubs, hat Klassiker der Rockgeschichte bis zu aktuellen Hits im Repertoire. Zum vierten Mal in Folge tritt die Hohenkemnather Schülerband Burning Head auf. Das Publikum darf sich überraschen lassen, welche Stücke die Musiker vorbereitet haben.

"D'Spalter" werden es danach wieder etwas ruhiger angehen lassen, ruhig natürlich nur bezogen auf ihren geplanten Unplugged-Auftritt. Ohne elektronische Verstärkung geht es durch die Reihen - mit Kirwamusik, Schlagern und Stimmungsliedern. Und natürlich werden sie an vielen Tischen persönliche Ständchen spielen. Nach dem Auftritt von Cocain kommen die Freunde der harten Töne wieder auf ihre Kosten. Wie auch D'Spalter ist Devil's Dime eine Band der ersten Stunde beim Open Air. Die Jungs um Leadsängerin Kathi Wiesner wissen, wie man richtig rockt: feinster Heavy Metal, guter alter Rock, aber auch stimmungsvolle Balladen. Dies und noch viel mehr haben die Musiker in ihrem Programm.

Hoffen auf gutes Wetter

Die Veranstalter hoffen natürlich, dass das Open Air vom Regen verschont bleibt. Nichtsdestotrotz sind sie gerüstet. Damit keiner nass wird, stehen entsprechende Zelte bereit. Das Open Air nämlich geht auf jeden Fall über die Bühne, egal bei welcher Witterung. Für Speisen und Getränke ist ebenfalls wieder gesorgt. Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13790)Hohenkemnath (474)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.