Großes Vertrauen

Christian Kreuzer studierte von 1934 bis 1940 Philosophie, Rechts- und Staatswissenschaft sowie Volkswirtschaft. Nach Kriegsdienst und französischer Gefangenenschaft begann er am 1. September 1949 als juristischer Angestellter beim Landkreis. Schon einen Monat später, am 24. Oktober, wählte ihn der Kreistag zum Landrat. In der Folge stattete ihn die Bevölkerung weitere sechs Mal (1952, 1958, 1964, 1970, nach der Gebietsreform 1972 und noch einmal 1978) mit einem überwältigenden Vertrauensbeweis aus, zuletzt mit über 92 Prozent. 16 Jahre, von 1954 bis 1970, war der Jurist Mitglied des Oberpfälzer Bezirkstages. Kreuzer lebte mit seiner Familie in Neustadt. (ms)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Mai 2015 (7904)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.