Großkomtur zum Geburtstag
Leute

Kemnath. (hl) Der Ritterbund Waldeck zue Kemenatha hat mit Werner Porsch einem seiner ältesten Recken nicht nur zum 85. Geburtstag gratuliert, sondern ihn für seine Verdienste zum Großkomtur ernannt. Großmeister Werner von Podewils (Werner Ponnath) , Reinhardt Graf von Castell zue Ebenode (Reinhardt Müller) und Graf Gernot Otnant von Eschenau und Schwarzenreuth (Gerhardt Kormann) besuchten Wernher von Hirschsteyn , wie er mit ritterlichem Namen heißt, in Hof.

Porsch war dem Ritterbund 1986 als Knappe beigetreten. Ein Jahr später wurde er zum Junker ernannt und zum Ritter geschlagen. Zwölf Jahre lang übte er auf der Burg das Amt des Rüst- und Waffenmeisters aus. Auch dafür erhielt er 2005 den Komtur-Titel verliehen. Der Großmeister wünschte dem Recken alles Gute, viel Gesundheit und Wohlergehen. Als Kräftigung überreiche er ihm ein kleines Präsent.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.