Grün-Rot-Tennisdamen müssen am Sonntag gegen Iphitos München ran
Spitzenteam zu Gast

Anezka Makovickova versucht erstmals an Position vier für Grün-Rot wichtige Punkte zu holen. Bild: Eger
Weiden. (pmö) Am Sonntag, 13. Juni, ab 11 Uhr, erwarten die Tennis-Damenmannschaft des TC Grün-Rot Weiden eine absolute Spitzenmannschaft der Regionalliga. Zu Gast ist der MTTC Iphitos München, punktgleich mit zwei weiteren Mannschaften Tabellenführer.

Wie sich das Team um Mannschaftsführerin Lena Widmann schlagen wird, bleibt abzuwarten, da mit Tereza Janatova ein schwerwiegender Ausfall zu beklagen ist. Durchaus Chancen hat an Position eins Klara Koprivova, gegen die für München startende Spanierin Estrella Cabeza Candela. Schwer wird es für Lena Widmann an Nummer zwei gegen Vivian Heisen, die eine aktuelle Bilanz von 4:1 Siegen aufweist.

An Position drei spielt Katharina Maier voraussichtlich gegen Franziska König. Mit gestärktem Selbstvertrauen nach ihrer Halbfinalteilnahme in Augsburg ist eine Überraschung möglich. Erstmals an Position vier startet diesmal Anezka Makovickova. Spannung verspricht ihr Match gegen Sabrina Jolk. Extrem schwer wird das Spiel von Veronika Jakimicova gegen Vroni Hinterseer, die in dieser Saison noch kein Einzel (5:0-Bilanz) verloren hat. Für den TC Grün-Rot neu ins Team kommt Marcela Vojtiskova. Vielleicht ist sie für einen Überraschung gut.
Weitere Beiträge zu den Themen: Juni 2015 (7771)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.