Grünbauers die Überflieger

Die erfolgreichsten Züchter von "Heimkehr" im Flugjahr 2014, von rechts Hans Grünbauer, Gerhard und Irmgard Grünbauer, dahinter Armin Wurzer und Thomas Schmidt mit zweitem Bürgermeister Helmut Klier, links. Bild: bk

Die Liebe zu den "Hochleistungssportlern der Lüfte" brachte den Züchtern von "Heimkehr" 09 453 wieder schöne Erfolge sowohl auf RV- als auch auf Vereinsebene. Getrübt war die Meisterschaftsfeier aber vom Tod des früheren Vorsitzenden und Aktiven Karl Hofmann aus Tanzfleck.

Thansüß. (bk) "Das Wetter machte Probleme durch Flugverschiebungen sowie Ausfälle im Jungflug. Dennoch konnten wir die Preisausbeute in der Reisevereinigung Sulzbach-Rosenberg im Altflug um sieben, im Jungflug um acht Prozent steigern", resümierte Tauberer-Chef Gerhard Grünbauer.

Den Vereinsmeistertitel sicherten sich mit 13 890 Preiskilometern und 40 Preisen Marga und Hans Grünbauer aus Kaltenbrunn. Auf Platz zwei folgten mit 12 609 Preiskilometern und 37 Preisen Irmgard und Gerhard Grünbauer. Dritter wurden mit 11 000 Preisklometern und 34 Preisen das Vater- und Sohn-Gespann Georg und Armin Wurzer.

Thomas Schmidt und Karl Hofmann belegten die nächsten Plätze. Aus dem Thansüßer Grünbauer-Schlag kamen die beste AS-Taube, das bestgereiste auch jährige Weibchen, die bestgereisten jährigen Vögel und Jungtauben. Ferner gewann das Züchterehepaar den Kurzstrecken-, Weibchen-, Jährigen- und Jungflugwettbewerb sowie den Bürgermeister-Bücherl-, Gemeinde- und Apfelbacher-Pokal. Der Allround-Wanderpokal geht endgültig in ihren Besitz über.

Zur Titelsammlung von Marga und Hans Grünbauer gehören Weitstreckenmeister, die Zinntrophäe der 75er und bestgereiste Vögel. Die Kaltenbrunner werden nach dreimaligem Gewinn nun Eigentümer des Toyota-Eitel-Wanderpokals.

Gute Plätze erreichten bei einzelnen Disziplinen auch die SG Wurzer, Thomas Schmidt, Horst Demleitner und Reinhard Pienkny. "Hier wird der Ausdruck eines echten Zusammenlebens zwischen Mensch und Tier deutlich", lobte zweiter Bürgermeister Helmut Klier den Einsatz der Züchter für ihr Hobby. Eine Tombola rundete die Feier ab.
Weitere Beiträge zu den Themen: Januar 2015 (7957)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.