Grüne-Appell für Ausbau des Helferkreises zur Flüchtlings-Thematik - Kritik am Bauhof-Lohn
Kontakte bringen besseres Verständnis

Der Helferkreis für die ausländischen Mitbürger stand im Blickpunkt bei der Grünen-Versammlung. Manfred Pfauntsch berichtete, dass dieser inzwischen nahezu unbemerkt von der Öffentlichkeit arbeite. Es wäre nötig, dass sich hier mehr Bürger engagierten. Der direkte Kontakt mit den Menschen schaffe Verständnis und baue Vorurteile ab.

Rudi Sommer verwies laut der Pressemitteilung der Grünen auch auf die Chancen, die eine Zuwanderung biete. Viele der anwesenden Flüchtlinge brächten teils enormes Fachwissen mit, das in Zeiten des Fachkräftemangels gefragt sein müsste wie nie zuvor. "Leider sind die bürokratischen Hürde in Deutschland so hoch, so dass es vielen nicht gelingt, hier Fuß zu fassen", bedauerte er.

Schon die kurze Zeit der Anwesenheit der ausländischen Mitbürger bringe für Bruck positive Veränderungen mit sich. So würden unbewohnte Häuser im Marktbereich saniert, um Flüchtlinge unterzubringen. Sommer ergänzte, dass inzwischen sechs Asylbewerber aus dem Kosovo und der Ukraine zum Brucker Bauhof vermittelt werden konnten. Leider dürften die Leute nur im gemeinnützigen Bereich eingesetzt werden, so dass die meisten zum Nichtstun verurteilt seien. Sie dürften maximal 20 Stunden pro Woche beschäftigt werden und erhielten pro Stunde einen "Lohn" von 1,05 Euro.

Die Marktkernbelebung war ein weiteres Thema. Ein grundlegender Fehler in der Vergangenheit sei die Ansiedlung der Supermärkte am Ortsrand gewesen, was dem Ortskern geschadet habe. Die Lösung, die zumindest den beiden Grünen-Markträten vorschwebe, seien kleine Geschäfte und Handwerksbetriebe, die in ihrer Gesamtheit das Angebot der Supermärkte abdeckten und dazu ein Einkaufserlebnis im historischen Ortskern mit Gastronomie bescherten. Marita Lidl verwies auf die Veranstaltung mit der Grünen-Landesvorsitzenden Sigi Hagl, die am 15. Juli um 16 Uhr den Bio-Gemüse Hof Dahlem in Altenschwand besucht.
Weitere Beiträge zu den Themen: Bruck (4672)Juli 2015 (8666)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.