Grüner "Neujahrsbrunch"
Tipps und Termine

Kemnath/Schlackenhof. (stg) Die Arbeitsgemeinschaft "Grüne rund um den Kulm", bestehend aus den Kreisverbänden Tirschenreuth, Neustadt an der Waldnaab und Bayreuth-Land, lädt am Samstag, 24. Januar, zum Neujahrsbrunch in die "Schlämmerstube" von Familie Müller in Schlackenhof ein. Beginn ist um 10.30 Uhr. Gastredner sind der neue Landesvorsitzende Eike Hallitzky sowie Landtagsabgeordneter Jürgen Mistol. Die Büfettkosten betragen 15 Euro, Anmeldungen bei Heidrun Schelzke-Deubzer, Telefon 09642/1799, oder per E-Mail an kv-tir@gruenetir.de.

Alles für die schönsten Festtage

Kemnath. (stg) Nicht nur Brautleute, auch alle anderen, die bald Grund zum Feiern haben, sind im Foyer der Kemnather Mehrzweckhalle gut aufgehoben: Am Sonntag, 25. Januar, geht dort schon zum sechsten Mal die Hochzeits- und Familienmesse über die Bühne. 16 Aussteller stehen bereit, um ihre Produkte und Dienstleistungen vorzustellen. Der Eintritt ist frei, geöffnet ist von 13 bis 18 Uhr. Auch für Verpflegung ist im Messecafé bestens gesorgt.

Schneekanonen helfen Skifahrern

Neubau. Die frostigen Nächte machen den Schneekanonen-Betrieb möglich. Der Skilift an der Bleaml-Alm hat eine Schneeauflage von 30 Zentimeter und ist in gutem Zustand. Betriebszeiten sind am Samstag und Sonntag, 24. und 25. Januar, von 9.30 bis 21 Uhr. Die Nachtloipe/Rollerbahn wird ebenfalls beschneit und ist befahrbar. Informationen auch unter www.sc-neubau.de.

Ebenso ist in Mehlmeisel der Lift in Betrieb: am heutigen Samstag, 24. Januar, von 9 bis 22 Uhr. Die Piste ist halbseitig mit Kompaktschnee präpariert. Weitere Informationen über das Schneetelefon 09272/282 oder im Internet unter www.klausenlifte.de

FCC lädt zur Prunksitzung ein

Kemnath. (jzk) Am Samstag, 31. Januar, lädt der Fortschauer Carnevals-Club (FCC) zur ersten und einzigen Prunksitzung in die Kemnather Mehrzweckhalle ein. Sie beginnt um 19.30 Uhr, Einlass ist ab 18.30 Uhr. Für die Faschingsfreunde von nah und fern werden Büttenreden, Sketche und humoristische Einlagen am laufenden Band geboten.

Schmissige Garde- und Schautänze werden nicht nur die Männerherzen höher schlagen lassen. Das gemischte Ballett des FCC hat eine tolle Nummer einstudiert. Die Faschingsgilde Salzburg hat ihr Kommen fest zugesagt. Der Höhepunkt wird sicherlich der Auftritt von Bernd Händel sein. Der Sitzungspräsident der Fernsehprunksitzung "Fastnacht in Franken" wird für eine tolle Stimmung sorgen. Die musikalische Unterhaltung übernimmt Walter Kobel. Zu seiner Musik können die Gäste in den Pausen auch tanzen.

Die Karte kostet 13,50 Euro im Vorverkauf, 15 Euro an der Abendkasse. Mit der Eintrittskarte nimmt jeder Gast automatisch an einer Verlosung teil. Dabei sind attraktive Preise zu gewinnen. Hauptgewinn ist eine Städtereise für zwei Personen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lea (13792)Januar 2015 (7958)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.