Gut Flug!

Der neue Vorsitzende Werner Kennel junior (rechts) dankte seinen Eltern Christa Kennel und Werner Kennel senior (von links) für ihr mehreres Jahrzehnte langes Engagement im Kleintierzuchtverein. Bild: do

Eine Großstadt ist Eschenbach nicht, dafür eilt der Rußweiherstadt ihr Ruf voraus. Beim Züchten von Tauben blickt der Kleintierzuchtverein international auf viele Erfolge zurück.

Zuchterfolge beim Kleintierzuchtverein Eschenbach finden deutschlandweite und internationale Anerkennung. Tauben-Zuchtwart Wolfgang Dobmeier berichtete in der Jahreshauptversammlung des Vereins von Höchstnoten, Sieger-Bändern und Meisterschaften.

Besonders hob Dobmeier Taubenzüchter Günther Rieger hervor. Der passionierte "Dawerer" holte sich 2014 mit seinen fünf besten Deutschen Schautauben in blau mit schwarzen Binden die deutsche Meisterschaft in seinen Taubenschlag nach Heinersberg. Überhaupt: Günther Rieger findet mit den gurrenden, gefiederten Rennpferden der Lüfte bei jedem Wettbewerb große Beachtung. Auch bei der deutschen Junggeflügelschau in Hannover jubelte der Heinersberger über die Bestnoten seiner Jungtauben und über die Auszeichnung mit dem Leistungspreis des Bundes Deutscher Rassegeflügelzüchter.

Qualität aus Eschenbach

Auch bei weiteren Ausstellungen sind die Preisrichter und das Fachpublikum auf die Tiere aus Eschenbach neugierig. "Aus Eschenbach kommt Qualität", bemerkte der Zucht-Obmann. Ebenfalls auf Qualitätsniveau befand sich Karl Schraml mit seinen Steigerkröpfern bei der Hauptsonderschau in Schnaittenbach und einige Stufen höher gab die Jury bei den deutschen Meisterschaften den Schautauben von Roland Holzmann gute Noten. Anschließend analysierte Wolfgang Dobmeier die Ergebnisse der Eschenbacher Züchter bei der Kreisgeflügelschau und gratulierte Erich Raß zum Kreismeistertitel für seine "rotfahlen Schautauben". Danach würdigte der Zuchtwart die Ergebnisse von Jürgen Plohmann und vor allem den Landesverbandspreis für Bernhard Müller.

Spitzen-Bewertungen

Jungzüchter Andre Plohmann gratulierte Dobmeier zum Bezirksverbandsjugendpreis und zum Titel des Jugendkreismeisters. Jubiläumsteller, Zinnbecher und Ehrenurkunden gab es für Günther Rieger und Bettina Dobmeier bei der Jubiläumsschau in Schwaig, berichtete der Abteilungsleiter. Die Erfolgsmeldungen rissen im Vereinsjahr 2014 nicht ab. Dobmeier informierte über Spitzen-Bewertungen für die Tauben von Günther Rieger, Roland Holzmann und Bettina Dobmeier bei der deutschen Hauptsonderschau in Halle/Saale.

Vielversprechende Meldungen kommen von den Jungzüchtern des Vereins. "Erfolge motivieren", wusste der Zuchtwart und verwies auf den Gewinn der bayerischen Jugend-Meisterschaft von Bettina Dobmeier. Bei der Landesjugendschau in Maihingen (Schwaben) wurde die Nachwuchshoffnung mit ihren deutschen Schautauben in blau mit schwarzen Binden mit dem bayerischen Championsband, mit Zuchtpreis und Zuchtbuch-Preis ausgezeichnet. Der Bericht von Wolfgang Dobmeier endete mit weiteren Erfolgsmeldungen der Eschenbacher von der Sonderschau in Maxhütte-Haidhof.
Weitere Beiträge zu den Themen: Eschenbach (13379)Februar 2015 (7876)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.