Gut gerüstet, wenn's raucht

16 Aktive der Feuerwehren Dürnsricht, Trisching, Högling, Dietldorf, Krondorf-Richt, Pertolzhofen, Münchshofen, Steinberg am See und Schmidgaden trafen sich im Feuerwehrhaus in Dürnsricht zum Atemschutzlehrgang für den Bereich Schwandorf Nord.

An mehreren Abendterminen lernten die Teilnehmer im Theorieteil neben Rechten und Pflichten sowie der Einsatztaktik und Anatomie vor allem die Handhabung eines Atemschutzgeräts kennen. Bei der praktischen Belastungsübung stand auch eine Einheit auf der Übungsstrecke in Schwarzenfeld auf dem Programm. Zum Abschluss probten die Teilnehmer den Ernstfall in der alten Buchtal-Raststätte, die die Firma Sebald zur Verfügung gestellt hatte. Unter Aufsicht der Ausbilder galt es, vermisste Personen zu retten und Behälter mit gefährlichen Stoffen zu bergen. Der Schwerpunkt lag dabei besonders auf dem korrekten Anlegen des Geräts und dem sicheren Verhalten in den verrauchten Räumen.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.