"Gut Holz" auf Erfolgskurs
Kegelergebnisse

Altenstadt. "Gut Holz" Altenstadt H1 trat beim TSV 1880 Schwandorf an und fuhr mit 5:1 Leistungspunkten (LP) und 2038:2001 Holz mit einem Sieg nach Hause. Zu erwähnen sind die 551 Holz von Wolfgang Albrecht. Die Mannschaft von GH H2 verlor bei GH Wernberg H1 mit 4:2 LP und 2170:2112 Holz. Hier war Sandro Großmann mit hervorragenden 596 Holz Tagesbester.

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung besiegte GH H3 den SC Eschenbach H2 mit 5:1 LP und 2070:1931 Holz. Spielbester war Peter Grundler mit 533 Holz. GH F1 siegte gegen TuS Schnaittenbach mit 5:1 LP und 2030:2026 Holz. Tagesbeste wurde Marlis Bauer mit 543 Holz. Die 500er-Marke schafften auch noch Sabine Marx (524) und Silvia Wurdack (503). Das Team von GH F2 unterlag den SKC Neuenhammer F1 mit 6:0 LP und 1971:1867 Holz. Das gemischte Team von GH gewann auf der Anlage am Gaisweiher gegen AN Flossenbürg gem. mit 4:2 LP und 1889:1843 Holz.

Die GH U 14 unterlag zu Hause dem U 14 Team vom SKC Freihung mit 1:5 LP und 1499:1588 Holz. GH H4 kehrte vom SV Waldeck H1 mit einer 4:2 LP und 1927:1856 Holz Niederlage zurück. Zu erwähnen sind die 503 Holz von Fabian Albrecht.

Tipps und Termine Vorbereitung zur Fischerprüfung

Eslarn. (gz) Der Fischereiverein lädt interessierte Bürger ab 12 Jahren zu einem Vorbereitungskurs für die Fischerprüfung ins Fischerhäusl an die Freizeitanlage Atzmannsee ein. Der Lehrgang startet am 21. November. Es sind 18 Abenden jeweils am Samstag von 16 bis 19 Uhr geplant. Die Kosten für den Lehrgang betragen für Erwachsenen 110 Euro und für unter 18-Jährige 80 Euro. Für die Prüfung wird zudem eine Gebühr von 30 Euro fällig. Anmeldung sind im Internet www.fischerprüfung-bayern.de möglich. Weitere Auskünfte erteilt Kursleiter Helmut Bauer unter Telefon 0151/14934522.

Ehejubilare feiern gemeinsam

Eslarn. (gz) Die Eucharistie und Dankfeier für Ehejubilare hat in der Pfarrei Tradition. Heuer wird am Samstag, 17. Oktober, um 14 Uhr zu einem Dankgottesdienst in die Pfarrkirche "Mariä Himmelfahrt" eingeladen. Zum Thema "Glaubenszeugnis" spricht Pastoral-Referent Josef Kratschmann vom Bistum Regensburg. Im Anschluss sind alle Jubilare zu einer Kaffeerunde ins Pfarrheim eingeladen.

Sammlung für Kriegsgräber

Eslarn. (gz) Die Mitglieder des Krieger- und Soldatenvereins führen mit Unterstützung der Bundeswehr der Patenkompanie 1./122 aus Oberviechtach an Allerheiligen, 1. November, ab 14 Uhr am Friedhofseingang vor und nach dem Totengedenken die Sammelaktion für die Kriegsgräberfürsorge durch.

Schwarzes Brett Hospizdienst

Ambulante Sterbebegleitung: Telefon 0961/3898740 und Mobil 0151/16734663.
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.