"Gut Holz" in Derbys eine Klasse für sich
Kegeln

Löschwitz. (ak) Mit drei Siegen und einer Niederlage beendeten die "Gut Holz"-Kegelteams die Sportwoche. Die erste Damenmannschaft besiegte im Derby den SV Kulmain glatt mit 6:0 Punkten. Maria Kusch (475) und Petra Götz (440) eröffneten mit zwei Einzelsiegen die Partie. Lisa Sticht (462) und Tagesbeste Gudrun Kastner (530) ließen keinen Zweifel am 1907:1798-Heimerfolg aufkommen.

Auch Herren II wies zu Hause den SV Kulmain IV mit einem sicheren 6:0-Erfolg in die Schranken. Starter und Spielbester Hans-Jürgen Pöll eröffnete die Begegnung mit 534 Holz. Im Paar sicherten sich Roland König und Manfred Schreyer (456) den zweiten Einzelerfolg. Alexander Kastner (488) und Georg Haagen (498) fuhren die Punkte beim 1976:1798-Erfolg ein.

Den dritten Wochensieg steuerten die Damen II mit einem 4:2-Erfolg über Gast SC Eschenbach IV bei. Nach dem Rückstand durch Waltraud Merkl (414) und Norma Traßl (429) drehten Andrea Müller (492) und Tagesbeste Christiane Bäuml (542) das Spiel zum 1877:1840-Erfolg. Die Herren I unterlagen beim TB Weiden I mit 2:4 Punkten. Bei der 1989:2088-Niederlage spielten Peter Merkl (503), Hans-Jürgen Pöll (480), Andreas Braunreuther (485) und Christian Kastner (521).
Weitere Beiträge zu den Themen: Oktober 2015 (8435)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.