Gut Ziel Vilshofen kürt seine neuen Würdenträger - Bürgermeister lobt die gute Jugendarbeit des ...
Schützenmeister ist jetzt auch König

Beim Königsschießen von Gut Ziel Vilshofen errang Schützenmeister Franz Piller die Königswürde. Seine Liesl ist Kathie Spies, Jugendkönig Luis Hummel, Pistolenkönig Jürgen Piller (vorne, von links). Kassier Josef Spies (vorne rechts) - im Bild mit dem jüngsten Mitglied, seinem sechsjährigen Enkel Nico - stiftete die Jugend-Ehrenscheibe, die Niklas Wells gewann, Schützenmeister Franz Piller spendierte die Königsscheibe, die an Gerhard Edenharter (alle stehend, von rechts) ging. 2. Bürgermeister Josef Weinfur
(sön) Neuer Schützenkönig bei Gut Ziel Vilshofen ist dessen Schützenmeister Franz Piller mit einem 150,2-Teiler, seine Schützenliesl ist Kathie Spies (457,5). Ausgezeichnet wurden die neuen Würdenträger des Vereins bei der Königsproklamation mit anschließendem Jahresessen im Gasthaus Zum Ochsenwirt.

Als Ritter fungieren Michael Rödl (400,4-Teiler) und Bernd Schön (402,1). Schützenmeister Franz Piller berichtete, dass 33 Schützen zu diesem Vergleich angetreten waren. 2. Bürgermeister Josef Weinfurtner nannte die Königsproklamation den Höhepunkt des Schützenjahres. Sein Lob galt den Würdenträgern "und allen, die sich einbringen und damit den Schützenverein tragen".

Der Markt Rieden wisse den ehrenamtlichen Einsatz der Vereine zu schätzen. Weinfurtner hob die aktive Jugendarbeit der Gesellschaft hervor und legte dem Nachwuchs ans Herz, treu zu Gut Ziel zu stehen. Außerdem überreichte er bei dieser Gelegenheit einen Zuschuss der Gemeinde.

Schützenmeister Franz Piller gab anschließend die Ergebnisse des Preisschießens der Schützenklasse bekannt. Mit einem 21,5-Teiler errang Josef Rödl den ersten Platz, ihm folgten Kathie Spies (48,1) und Franz Piller (60,4). Sie wurden ebenso wie die weiteren Gewinner mit Sachpreisen bedacht.

Das Preisschießen Pistole gewann Gerhard Edenharter mit einem 56,1-Teiler vor Bernd Schön (75,4) und Roland Schön (148,1). Jugendleiter Erwin Appel gab bekannt, dass beim Preisschießen der Jugend Christopher Wells mit einem 42,2-Teiler am besten war - vor Laura Schötz (115,6) und Sarah Appel (119,6). Die Vorjahrs-Schützenliesl Anita Apperl verabschiedete Franz Piller mit Blumen. Als neue Liesl wurde Kathie Spies mit der Schützenlieslkette ausgezeichnet. Sie legte dann Franz Piller seine Schützenkette um und Jürgen Piller (134,2-Teiler) die Kette des Pistolenkönigs. Laura Schötz (185,7) und Erwin Appel (289,5) stehen ihm als Ritter zur Seite. Jugendkönig wurde Luis Hummel (121,6-Teiler), erster Jugendritter Marcel Appel (383,8), zweiter Kevin Schötz (439,9). Sie alle wurden mit Pokalen ausgezeichnet.

Die von Schützenmeister Franz Piller gestiftete Königsehrenscheibe holte sich Gerhard Edenharter mit einem 67,6-Teiler. Die Königsehrenscheibe der Jugend, gestiftet von Kassenwart Josef Spies, gewann Niklas Wells (138,8).
Weitere Beiträge zu den Themen: Vilshofen (555)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.