Gute Zeiten in Geiselhöring
Leichtathletik

Michaela Konhäuser, Konrad Schießl, Lisa Götz und Konrad Götz (von links) erreichten für den Lauftreff Schwandorf gute Zeiten in Geiselhöring. Bild: hfz
Schwandorf. Die Leichtathleten aus Geiselhöring in Niederbayern veranstalteten bereits zum 38. Mal ihren LU-Lauf über einen Viertel- und einen Halbmarathon auf einer amtlich vermessenen Strecke. Die Temperaturen ließen Konrad Schießl und Michaela Konhäuser vom Lauftreff Schwandorf kalt.

Michaela Konhäuser lief auf der asphaltierten und ebenen - jedoch auch mit leichten Anstiegen versehenen - Strecke wie ein Uhrwerk und kam als erste in ihrer Wertungsklasse nach 1:45,45 Stunden ins Ziel. Nur zwei Minuten dahinter überlief Konrad Schießl ebenfalls auf Platz eins in seiner Wertungsklasse M60 die Ziellinie. Das Ehepaar Lisa und Konrad Götz entschied sich für den Viertelmarathon und konnte in den jeweiligen Klassen ebenfalls überzeugen: Am Ende stand Platz vier für Lisa Götz in 1:09,14 Stunden und Platz fünf für Konrad Götz in 56:08 Minuten.

Josef König vom Lauftreff zog es dagegen an die Nordsee. Dort stand der "Nordseeman" in Wilhelmshaven auf seinem Programm. Er hatte sich für die Mitteldistanz entschieden. Nach 1,9 Kilometern Schwimmen, 90 Kilometern Radfahren und dem abschließenden Halbmarathon erreichte er als 25. in der Altersklasse M50 erschöpft, aber glücklich über seine Leistung das Ziel.

Service

So erreichen Sie uns:Der neue Tag Nabburg:Am Mähntor 492507 Nabburg

Benjamin Tietz 09433/2402-50 E-Mail:sportsad@zeitung.org Fax: 09433/2402-40
Weitere Beiträge zu den Themen: September 2015 (7742)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.