Gutes Beispiel

Die Ehrung langjähriger Mitglieder erfüllt einen zweifachen Zweck. Zum einen natürlich als Dankeschön für die Treuen, zum anderen sollen die Auszeichnungen auch Ansporn für andere sein.

Mit Alfons Anzer und Winfried Scherm nahmen bei der Herbstversammlung des Obst- und Gartenbauvereins Lochau-Riglasreuth im Gasthof Bergschänke zwei Mitglieder für 50 Jahre Treue Auszeichnungen entgegen.

Aus der Hand von Kreisfachberater Harald Schlöger und Vorsitzendem Volker Pöhlmann durften sie die goldene Ehrennadel mit Kranz, eine Urkunde und ein Präsent in Empfang nehmen. Der Kreisfachberater unterstrich, diese Auszeichnung solle Ansporn für andere Gartenfreunde sein. In seinem Ausblick erwähnte Harald Schlöger die offizielle Eröffnung des Bienengartens im Kreislehrgarten in Mitterteich zum Tag der offenen Gartentür. An diesem Tag können wieder interessante Gärten in Ebnath, Fuhrmannsreuth, Kulmain und Wernersreuth besucht werden.

Für 2015 sei ein gemeinsamer Gartenpflegegrundkurs der Kreisverbände Neustadt und Tirschenreuth in Tannenlohe und Windischeschenbach geplant. "Gemüseanbau mit Kindern und Jugendlichen" heißt das Seminar für Betreuer in Neusorg. Die Lehrfahrt des Kreisverbands führt im nächsten Jahr nach Dixenhausen.

Weiter wies Harald Schlöger auf die Kreisverbandstagung am 9. Oktober in Waldsassen hin. Durchgeführt werde auch ein Wettbewerb um den schönsten Friedhof. Ebenso sei eine Aktion "Torffreie Erden" vorgesehen. Geplant ist auch eine Teilnahme an der Aktion "Plant for the planet", bei der Kinder in jedem Land eine Million Bäume pflanzen sollen.
Weitere Beiträge zu den Themen: Lochau (202)12-2014 (6638)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.