Gutes Klima in Kirche und Verein

Bei der Jahresversammlung des Schlosskapellenvereins Fronhof wurde die bisherige Vorstandschaft erneut in ihren Ämtern bestätigt. Unser Bild zeigt (vorne von links) Gerhard Armer, Franz Schmidl und Josef Tischler jun., dahinter Werner Winderl, Alfons Schmitzer senior und Hermann Haas. Bild: haa

Die Schlosskapelle in Fronhof ist das einzige noch vorhandene Wahrzeichen der früheren Schlossherrschaften. Vor einigen Jahren wurde das "Kircherl" von den Einwohnern mit aufwendigen Eigenleistungen saniert. Es ist jetzt wieder ein Kleinod.

Zur Jahresversammlung des Schlosskapellenvereins trafen sich die Mitglieder im Feuerwehrhaus. In seinem Tätigkeitsbericht wies Vorsitzender Franz Schmidl darauf hin, dass nach der gelungenen Renovierung der Kapelle der Unterhalt des Gebäudes nunmehr die künftige Hauptaufgabe des Vereins ist. Die seit geraumer Zeit aufgetretenen Probleme mit der aufsteigenden Feuchte an der westlichen und nördlichen Innenwand konnten durch die beiden Solarkollektoren, die heuer im Sommer installiert wurden, beseitigt werden. Durch die erwärmte Luft, die in das Gebäude geblasen wird, entsteht innen ein angenehmes Raumklima. Die Mauern sind jetzt trocken.

Franz Schmidl erinnerte, dass die Männerkongregation zusammen mit dem Männerchor heuer eine gesungene Maiandacht veranstaltete, die gut besucht war. Auf allgemeinen Wunsch soll es im nächsten Jahr eine Wiederholung geben. Schmidl gab auch bekannt, dass ein Gönner der Kapelle neue Messbücher gespendet hat. Für die Pflege und das Schmücken der Kapelle dankte der Vorsitzende Martha Stengl und Hildegard Schmidl. Einen positiven Bericht erstattete Kassier Werner Winderl. Außer den beiden Solarkollektoren, die heuer angeschafft wurden, fallen nur mehr geringe Ausgaben für den laufenden Unterhalt, kleinere Anschaffungen sowie Kosten für Strom und Wartungsarbeiten an. Der Verein verfügt noch über einen ausreichenden finanziellen Rückhalt.

Bei der Neuwahl wurde die bisherige Vorstandschaft erneut für weitere zwei Jahre in ihren Ämtern bestätigt. Erster Vorsitzender ist Franz Schmidl, Stellvertreter Josef Tischler jun., Technischer Vorsitzender Dipl. Ingenieur Werner Schrempel, Kassier Werner Winderl, Schriftführer Hermann Haas, Kassenprüfer Alfons Schmitzer und Gerhard Armer.
Weitere Beiträge zu den Themen: Altendorf-Fronhof (14)November 2015 (9610)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.