Gutes Miteinander

"Ich denke gerne an die schöne Zeit zurück", sagte Andreas Bergauer. Die Landjugend und der Zusammenhalt dort hätten ihn, Bergauer, geprägt.

Bergauer und Bernhard Müller hatten bei der Jahreshauptversammlung der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) die Neuwahl des Vorstandsteams geleitet. Sie stand neben den Berichten im Mittelpunkt des Treffens am Sonntag im Gasthaus Sommer. Florian Rösch wurde als Vorsitzender bestätigt und Sarah Rosner zur neuen Vorsitzenden der weiblichen Mitglieder gewählt.

Zwei neue Mitglieder

Schriftführer Lukas Schnurrer gab einen Rückblick auf die im abgelaufenen Vereinsjahr stattgefundenen Veranstaltungen und verschiedene Festlichkeiten. Er hob hier das Maibaumaufstellen, Johannisfeuer, Radltour im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt heraus. Weiter erinnerte Schnurrer an das Legen eines Blumenteppichs beim Fronleichnamsaltar in Waldsassen sowie die Beteiligung am Bürgerfest zusammen mit der Feuerwehr Kondrau. Neben der Party-Veranstaltung in der städtischen Turnhalle in Waldsassen, traf man sich intern zu Gruppenstunden, Kinobesuchen und anderen Zusammenkünften. Lukas Schnurrer freute sich, dass nach zwei Neuzugängen die Mitgliederzahl auf 56 Jugendliche angehoben werden konnte.

Christian Döllinger informierte über die finanzielle Seite. Andreas Zeidler und Fabian Rosner bescheinigten einwandfreie Kassenführung. Bei der Neuwahl wurde Florian Rösch als Vorsitzender bestätigt und Fabian Rosner zum neuen Stellvertreter gewählt. Bei der weiblichen Jugend gab es einen Ämtertausch. Sarah Rosner - sie war bisher Stellvertreterin - wurde zur Vorsitzenden gewählt. Die bisherige Vorsitzende Lena Friedl ist jetzt Stellvertreterin.

Lukas Schnurrer wurde als Schriftführer und Christian Döllinger als Kassier bestätigt. Als Bannerträger und Bannerbegleitung fungieren künftig Jonas Schrems, Jonas Wilholm, Annika Friedl und Maximilian Friedl. Die Aufgabe des Getränkewartes übt Fabian Wilholm aus und um das Vereins-Schaukasten kümmert sich Lena Friedl.

Engagierte Arbeit

Bürgermeister Bernd Sommer würdigte in einem Grußwort die Bereitschaft zur Übernahme von Verantwortung und engagierte Arbeit. Namens der Pfarrei bedankte sich Gemeindereferentin Gertrud Hankl für die Teilnahme an kirchlichen Veranstaltungen und Festlichkeiten.

Das Engagement für die älteren Mitbürger des ehemaligen Gemeindebereiches von Kondrau sei eine ganz tolle Sache, sagte Hankl weiter. "Mir macht die Aufgabe als Mitarbeiterin der Pfarrei Waldsassen mit euch zu arbeiten Spaß", sagte Gertrud Hankl und wünschte sich weiter ein gutes Miteinander.

Seniorennachmittag

Bei dem Treffen ist auch auf den nächsten Termin verwiesen worden: Am 7. Dezember lädt um 14 Uhr die KLJB Senioren zu einem unterhaltsamen Nachmittag ein.
Weitere Beiträge zu den Themen: Kondrau (445)November 2014 (8194)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.