Gymnasiasten loten ihre Grenzen aus
Schulen

Bei vielen Aufgaben, mussten die Schüler an einem Strang ziehe. Beim Geschicklichkeitsspiel hielt aber jeder Fünftklässler selbst die Fäden in der Hand. Bild: hfz
Eschenbach. Schon Wochen zuvor waren die Jüngsten des Gymnasiums aufgeregt: Die Fahrt zu den Kennenlerntagen ins Schullandheim Tannenlohe stand an. Die Lehrkräfte Bianca Regner-Hofmann, Beate Lorenz, Benedikt Brunnquell, Christian Gnahn, Susanne Vonhoff sowie die Erlebnispädagogen Lin Ingrid Schmidt und Wolfgang Seitz betreuten die in zwei Gruppen aufgeteilten Kinder während der fünf Tage.

Nach vielen Sonnenstunden für die erste Gruppe zu Beginn der Woche, war die zweite Gruppe nicht vom Wetter verwöhnt. Trotzdem bewahrten sich die Schüler ihre Anfangseuphorie und trotzten mit der Gestaltung von künstlerisch gefertigten Fischen und ausgestattet mit Regenkleidung auf einer Wanderung durch das idyllische Waldnaabtal den zum Teil nasskalten Bedingungen.

Bereits beim Abräumen der Tische zeigte sich: Viele Grundschullehrer hatten bereits einen Schullandheimaufenthalt organisiert und so wertvolle Vorarbeit geleistet. Es gab nur noch wenige Schüler, die noch nie mehrere Tage von ihrer Familie getrennt waren, so dass sich das Heimweh in Grenzen hielt.

Zudem hatten die hauseigenen Erlebnispädagogen mit den Lehrkräften ein Programm mit vielen Höhepunkten vorbereitet. Zum ersten Mal bewiesen die jüngsten Gymnasiasten, dass sie auch als Team funktionieren. Bei den spielerischen bis waghalsigen Herausforderungen zeigte sich nicht nur einmal, dass die Schüler an ihre Grenzen gelangten: Nicht jeder traute sich blind nach hinten in die Arme seiner Mitschüler zu fallen. Auch ein dünner Pfad durch den Krokodilteich zur Rettungsinsel war, nur als Gemeinschaft zu bewältigen.

Darüber hinaus hatten die Mädchen und Buben Gelegenheit, sich in der Jugendherberge als Tischtennisspieler, Tischfußballer oder beim Aufführen von Sketchen zu testen und die Klassenkameraden noch besser kennen zu lernen.
Weitere Beiträge zu den Themen: November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.