Gymnasium steckt 10 000 Euro in Schulbibliothek
Frisches Mobiliar für Leseratten

Die Geldgeber durften die neu gestaltete Schülerlesebücherei des Gymnasiums Eschenbach in Augenschein nehmen. Bild: stg
In neuem Gewand präsentiert sich die Schülerlesebücherei am Gymnasium: Rund 10 000 Euro sind in neues Mobiliar geflossen - von neuen Regalen und einer neuen Ausleihtheke über neue Sitzgelegenheiten bis hin zu einer neuen Lampe.

Vertreter der Geldgeber - Elternbeirat, Förderverein und Kulturkreis Pressath - waren nun eingeladen, um den umgestalteten Raum in Augenschein zu nehmen. Studienrätin Katrin Kraus, verantwortliche Lehrkraft für die Bücherei, erinnerte daran, dass im September 2013 die Umstellung auf eine neue Systematik begonnen habe.

Seitdem haben die Mitarbeiter des Gymnasiums 2000 Bücher neu systematisiert. Das Projektseminar "Leseförderung" des Gymnasiums hat diese Aktion der Schule organisatorisch begleitet.
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.