H-10 unhaltbar

Peter Market. Bild: ak
Sehr kritisch sieht Diplomingenieur Peter Markert die 10-H-Regelung, die der Landtag in Kürze verabschieden soll. Diese sieht vor, dass der Abstand einer Windkraftanlage zur Wohnbebauung das zehnfache der Höhe der Anlage betragen soll. "Diese Regelung ist willkürlich und enthält keine fundierte Begründung", so Market. Er prognostizierte, dass die Regel vor Gericht keinen Bestand haben wird. (ak)
Weitere Beiträge zu den Themen: Kurz notiert (401123)November 2014 (8193)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.