Habsberg-Wallfahrt heuer am Wochenende 13./14. Juni
Rieden pilgert wieder

(sön) Die Planung der Habsberg-Wallfahrt war Hauptthema einer Sitzung des Pfarrgemeinderats. Vorsitzender Josef Weinfurtner und seine Kollegen besprachen zudem das Pfarrfest im Juli.

In einem kurzen Rückblick bedauerte Weinfurtner, das Fastenessen sei "diesmal leider nicht ganz so gut besucht" gewesen. Der Erlös sei der Aktion Misereor gespendet worden. Bereits zum siebten Mal wurde in Rieden der Osternacht-Gottesdienst am Ostersonntag um 5.30 Uhr morgens gefeiert - mit einer gemeinsamen Feuer-Entzündung mit der evangelischen Gemeinde. Anschließend fanden sich viele Bürger zu einem Osterfrühstück im Pfarrheim ein. Der Karfreitags-Kreuzweg, den Maria Huger und Michaela Hetzenecker Kindern und Jugendlichen im Pfarrheim anboten, sei sehr gut besucht worden. Weinfurtners Ansicht, man müsse in Zukunft weiter aktiv bleiben, um möglichst viele Jugendliche zu erreichen, teilten alle.

Ihre 312. Wallfahrt zum Habsberg unternehmen die Riedener am Samstag und Sonntag, 13. und 14. Juni - wie üblich an den Namenstagen von Vitus und Benno. Abmarsch ist am Samstag um 9 Uhr an der Riedener Pfarrkirche, die Gruppe erreicht ihr Ziel gegen 16 Uhr. Den WallfahrtsAbendgottesdienst um 19 Uhr in Habsberg umrahmt der Jugendchor Lord's Day. Die Verpflegung der Pilger wird wieder mit der Feuerwehr Rieden arrangiert.
Weitere Beiträge zu den Themen: Rieden (3381)Mai 2015 (7908)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.