Handball: Am 29. August erstes Spiel für SV 08 Auerbach
"Mission 3. Liga"

Etwas mehr als eine Woche bleibt den Handballern des SV 08 Auerbach noch, sich auf die neue Saison vorzubereiten, denn bereits am Samstag, 29. August, beginnt für den aktuellen bayerischen Meister in der Helmut-Ott-Halle seine "Mission 3. Liga" mit dem ersten bayerischen Derby gegen den HSC Bad Neustadt. Dabei steht für die Oberpfälzer auch bei diesem inzwischen dritten Anlauf vor allem ein Ziel im Vordergrund, der Klassenerhalt.

Manch einer der Spieler kann es kaum mehr erwarten, bis endlich die Bälle wieder durch die Helmut-Ott-Halle fliegen, andere dagegen hätten nichts gegen ein kleines Bisschen Ruhe nach den sehr anstrengenden Wochen der Vorbereitung.

"Wir müssen zeigen, ob und was uns das erfolgreiche Jahr Bayernliga gebracht hat und ob wir in der Lage sind, diese Erfahrungen auch im professionellen Bereich umzusetzen", fordert denn auch Spielertrainer Tobias Wannenmacher von seinem Team.

Manager Peter Hackenberg wies darauf hin, dass ab Montag, 24. August, die Dauerkarten bei ihm gekauft und abgeholt werden können. Sie kosten in diesem Jahr 90 Euro für Nichtmitglieder, 70 Euro für Mitglieder und 50 Euro für Jugendliche von 14 bis 18 Jahren und Studenten.
Weitere Beiträge zu den Themen: Auerbach (9490)August 2015 (7425)
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.